Brotkruste

Brotrinde

* * *

Brot|krus|te, die:
Kruste (a) von Brot, Brotrinde.

* * *

Brot|krus|te, die: vgl. ↑Kruste (a).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brotkruste — Als Brotkruste oder Brotrinde wird die äußere harte Hülle von Brot bezeichnet. Sie schützt die feuchte und weiche Krume vor biologischen Schädlingen und mechanischer Beschädigung, verbessert die Haltbarkeit und bewirkt maßgeblich den Geschmack… …   Deutsch Wikipedia

  • Brotkruste — Besser eine Brotkruste als eine leere Fuste. – Wunderlich, 10 …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Brotkruste — Brudkoosch (de) …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Brotkruste — Brot|krus|te …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Koorschd — Brotkruste …   Hunsrückisch-Hochdeutsch

  • Koascht — Brotkruste …   Hunsrückisch-Hochdeutsch

  • Brotrinde — Brotkruste Als Brotkruste oder Brotrinde wird der äußere obere Teil eines Brotes bezeichnet. Durch entsprechende Zugabe von Backzusätzen, das Einkerben (Vergrößern der Oberfläche) des Brotlaibes und die Höhe der Temperatur beim Backen kann die… …   Deutsch Wikipedia

  • Brotrinde — Brotkruste * * * Brot|rin|de 〈f. 19〉 äußerer, schärfer gebackener Überzug des Brotes * * * Brot|rin|de, die: ↑ Rinde (2) von Brot, Brotkruste. * * * Brot|rin|de, die: vgl. ↑Rinde (2) …   Universal-Lexikon

  • Rauft —  Brotkruste und krazbürstige Frau …   Aargauer-Hochdeutsch Wörterbuch

  • Crouton — Crou|ton 〈[krutɔ̃:] m. 6〉 gerösteter Brotbrocken (als Suppeneinlage o. Ä.) [frz., „Brotkruste“ <croûte „Kruste, Rinde“] * * * Croû|ton [kru tõ:], der; [s], s <meist Pl.> [frz. croûton, eigtl. = Brotkruste, zu: croûte = Kruste, Rinde… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.